babybone

20. Dezember 2010 § Ein Kommentar


das praktische an babies in der verwandschaft ist ja, dass andere leute die geschenke sehen, die man ihnen macht, und dann auch welche wollen, da sie so toll sind ;-)

the practical thing of babies in the family is that others see the presents which you make for them and want some too as they are so nice ;-)

ich hatte im frühjahr eine rassel mit namen genäht und mir sagen lassen, dass sie alle so toll finden, da der name drauf steht

in spring I made a rattle and I was told that everyone likes it as it has the name on

nun hab ich einen auftrag bekommen, eine „draufgängerische“ rassel in pink zu machen, mit froschkönig, is die nicht cool???

now I got the order to make an „aggressive“ rattle in pink, with frog king, isn’t it cool???

 

und da das teil irgendwie aussieht wie ein hundeknochen, hat die dame gleich noch den namen „babybone“ dafür erfunden, sehr praktisch für mich, muss ich mir schon keine gedanken darüber machen… ;-)

and as this thing looks like a bone for dogs, this lady invented the name „babybone“ for it, very practical for me, I don’t have to think about it now… ;-)

Tagged:,

§ Eine Antwort auf babybone

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan babybone auf Bagsnstyle's Blog.

Meta

%d Bloggern gefällt das: