man gönnt sich ja sonst nichts – sometimes you gotta spoil yourself

20. Februar 2011 § Hinterlasse einen Kommentar


lang lang ist’s her, ihr erinnert euch bestimmt nicht mehr, ich musste auch erst mal suchen, wann es war: juli 2009, da hab ich mit meiner freundin rosetten genäht, siehe hier, ich musste sie einfach machen, haben, auf vorrat halten, denn eines tages werde ich sie mal brauchen; ich wollte immer mal eine tasche damit verzieren, eigentlich sollte es eine tasche mit wechselklappe sein, aber ich hatte nie die rechte idee.

it’s a very long time ago, I am sure you don’t remember anymore; I also had to search when it was: july 2009, I made some rosettes with my friend, see here, I needed to make them, have them, keep them on stock, as, one day I will need them; I always wanted to decorate a bag with it, actually it should have been a bag where you can change the lid, but I never had the right idea.

nun hab ich sie benutzt, zur deko auf eine strickgefilzte tasche, getrickt von meinstrickbuch; (hihi); schön kitschig sollte sie werden, das ist mir glaub ich gelungen ;-), meine nähmaschine steht wieder und einige nähsachen sind auch schon eingezogen, so dass ich gestern und heute die tasche endlich fertig gemacht hab; oh man, da hab ich mal wieder was schönes für mich selber gemacht! das ist meine neue tasche für mein strickzeug, wenn ich in den strickclub gehe :-), und mal nicht rosa, das ist doch was, oder :-) ? (innen darfs dennoch ein bisschen rosa sein, oder?)

now I used them, as deco on a knitted and felted bag, knitted by myknittingbook;  (hihi); I wanted to have it very tacky, I think I managed ;-), my sewing machine is installed again and some sewing stuff moved in as well so that yesterday and today I finally could finish the bag; oh man, I made something nice again for myself! this is my new bag for my knitting stuff when I go to the knitting club :-), and not in colour rose, is that something :-)? (inside it can still be rose, can’t it?)

und was habt ihr euch mal wieder gegönnt?
and what did you make for yourselves?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan man gönnt sich ja sonst nichts – sometimes you gotta spoil yourself auf Bagsnstyle's Blog.

Meta

%d Bloggern gefällt das: